Position

Generationengerechtigkeit & Nachhaltigkeit

Gott hat uns seine wundervoll erschaffene Welt gegeben, um sie zu hüten (vgl. Gen. 2,15). Dies zeigt sich nicht nur in unserem Umwelt- und Naturschutz, sondern auch in Generationengerechtigkeit. Wir sollten unseren nachfolgenden Generationen eine bessere Welt hinterlassen, als wir sie vor gefunden haben, dass bedeutet ihnen weniger Lasten und mehr Chancen zu geben. Nachhaltigkeit bedeutet dementsprechend für unsere Zukunft ergo langfristig zu handeln. Deswegen finde ich sollte Generationengerechtigkeit Teil unserer Verfassung und damit Staatsziel werden, denn wir müssen endlich stärker handeln, damit wir und unsere Kinder eine tolle Welt vorfinden können 👶

Unter anderem um die Welt mit Fahrrad fahren besser zu machen, braucht es mehr Fahrradständer am Bahnhof und mehr durchgängige Fahrwege auf den Straßen.